FEM

Finite Elemente Methode

Mit der Finiten Elemente Methode ist es möglich Festigkeits- und Verformungsuntersuchungen von Festkörpern mit komplexer Geometrie durchzuführen.

Festigkeitsrechnung

Die Festigkeitsberechnung dient der Überprüfung der Bauteile bereits im virtuellen Zustand.

Wärmeleitung

Mittels FEM kann z.B. der Wärmeeintrag des Ventilators in die Motorwelle berechnet werden.

Rotordynamik

Die Rotordynamik bezeichnet die Festkörperdynamik von Rotoren, wie sie z.B. in Ventilatoren zu Einsatz kommt.
In der Auslegung sollte darauf geachtet werden, dass keine Biegekritischen Drehzahlen durchfahren werden müssen.

Eigenfrequenzen

Behälter und Rohrleitungen können durch Schwinungen angeregt werden.
Im Auslegungsprozess ist darauf zu achten, dass keine Bauteilen mit Eigenfrequenzen zum Einsatz kommen,
die von der Schaufelpassierfrequenz bzw. der Drehfrequenz angeregt werden.

1D Druckverlustrechnung

ANTEWA Ingenieursdienstleistungen

Gerne führen wir für Sie Berechnungen und Simulationen im Bereich Strömungsmechanik und Thermodynamik durch.